Aktuelles

 Stand: 15.06.2024

OGS und 14.00 Uhr-Betreuung
Die Betreuungs- und Schließzeiten der OGS und der 14.00 Uhr-Betreuung für das kommende Schuljahr 2024/ 25 finden Sie HIER als Übersicht in einer Tabelle.

Benrather Schlosslauf
Am Sonntag, den 2. Juni trafen sich viele Mädchen und Jungen aus verschiedenen Klassen unserer Schule in Benrath, um am dortigen Schlosslauf teilzunehmen. In vier Läufen konnte die Marien-Schule insgesamt 17 Staffeln an den Start schicken. Bis auf´s Podest haben wir es in diesem Jahr zwar nicht geschafft, konnten aber eine ganze Reihe an guten Platzierungen knapp dahinter erreichen.
Beim Zieleinlauf gab es ohnehin für alle Läuferinnen und Läufer eine Medaille als Erinnerung an diesen Wettbewerb. Bedanken möchten wir uns an dieser Stelle ganz besonders bei unserem Förderverein, der die Startgebühr für alle teilnehmenden Kinder übernommen hat.
Fotos folgen …

Preisverleihung zum Känguru-Wettbewerb
Das Känguru ist wieder da!!!
Vielleicht mag man jetzt denken, dass es einfach nur ein paar sonnige Wochen in seiner Heimat Australien verbracht hat. Das ist aber ganz und gar nicht der Fall. Nach dem Känguru-Wettbewerb am 18. April hat es sich auf den Weg nach Berlin gemacht, um dort bei der Auswertung mitzuhelfen. Nun ist es mit Urkunden und Preisen im Gepäck aus der Hauptstadt zurückgekehrt.
847.056 Kinder und Jugendliche aus ganz Deutschland haben in diesem Jahr am Mathematik-Wettbewerb teilgenommen, 78 davon kamen aus der Marien-Schule. Unsere erfolgreichsten Knobelkünstler und –künstlerinnen aus den Jahrgängen 3 und 4 wurden am 13. Juni in der Aula geehrt und durften sich über Bücher oder Spiele als Preise freuen. Auch die weiteren Kinder gingen nicht leer aus und erhielten für ihre Teilnahme eine Urkunde sowie ein kleines Geschenk.
Im nächsten Frühling wird das Känguru mit neuen Knobelaufgaben zurückkommen und kann sich dann hoffentlich auf noch mehr Teilnehmer und Teilnehmerinnen freuen.

Wichtige Termine im Überblick
Montag, 17. Juni 2024: Bundesjugendspiele Jahrgänge 3 und 4
Mittwoch, 26. Juni 2024: Sport- und Spielefest Jahrgang 1 
Montag, 1. Juli bis Freitag, 5. Juli 2024: Zeugnisausgabe für alle Jahrgänge
Donnerstag, 4. Juli 2024: gemeinsamer Gottesdienst aller Klassen
Freitag, 5. Juli 2024: letzter Schultag vor den Sommerferien (Unterrichtsschluss um 11.00 Uhr)
Zu allen Terminen erhalten Sie noch weitere Informationen von der Schulleitung sowie von den Klassenlehrerinnen.

SommerLeseClub der Düsseldorfer Stadtbüchereien
Anfang Juli beginnen die Sommerferien und viele Kinder nutzen die Zeit gerne zum Lesen. Die Stadtbüchereien bieten seit vielen Jahren den SommerLeseClub an. Pro gelesenes Buch/ gehörtes Hörbuch gibt es einen Stempel. Man kann alleine beim LeseClub mitmachen oder sogar auch in einem Team. Unsere Stadtbücherei in Wersten macht mit und kann Fragen zur Anmeldung und Teilnahme beantworten. Ansonsten finden Sie weitere Informationen auch hier.

Kunst im 1. Schuljahr
In Anlehnung an Paul Klees Bild „Burg und Sonne“ gestalteten die Kinder der Klasse 1b eigene Kunstwerke.
       

NEU: Stellenausschreibungen für unsere OGS
In unserer OGS sind derzeit folgende Stellen zu besetzen:
Ergänzungskraft in der OGS (m/w/d)
Ergänzungskraft in der OGS (m/w/d)

Newsletter unserer OGS
Unsere OGS gibt in jedem Quartal einen Newsletter heraus.

Den aktuellen Newsletter finden Sie hier.

Neues aus der Schulkonferenz
Die beweglichen Ferientage sowie die Pädagogischen Tage im Schuljahr 2024/25 wurden festgelegt.

Pädagogische Tage:
Montag, 04.11.2024
Montag, 17.03.2025

Bewegliche Ferientage:
Freitag, 28.02.2025 (Tag nach Weiberfastnacht)
Dienstag, 04.03.2025 (Veilchendienstag)
Freitag, 30.05.2025 (Brückentag nach Christi Himmelfahrt)

Die Klassen 1a, 1b und 1c im Wildpark
In diesem Frühling besuchen die ersten Klassen an verschiedenen Tagen den Wildpark im Grafenberger Wald. Den Beginn hat die Igel-Klasse gemacht. Bei kühlen Temperaturen gingen wir leise durch den Wildpark, um die vielen Tiere nicht zu erschrecken oder zu verscheuchen. Als Erstes wurden die Wildschweine gefüttert. 

Ein Waldpädagoge hat mit den Kindern eine kleine Schatzsuche veranstaltet. Auch die Damtiere haben wir gesehen. Sie kamen ganz nah und ließen sich streicheln. Das mitgebrachte Futter wurde gerne von den flachen Hand genommen. Besonders beliebt waren Apfelstückchen. Als es keine mehr gab, wurden die Möhrenstücke dankend vertilgt. Für die Kinder war dieser Schultag ein besonderer Schultag. Am Ende saßen alle Kinder müde und zufrieden im Schulbus. 
Übrigens: Der Wildpark bietet sich auch für Familienausflüge an. Bitte klicken Sie für weitere Informationen hier:  Wildpark

Vorstellungen am Ende der Projektwoche 
Die Aufregung vor den Aufführungen war groß! Bei den Vorstellungen war das rotblaue Dobbelino-Zelt gefüllt mit großen und kleinen Zuschauerinnen und Zuschauern, die sich auf die akrobatischen Darbietungen der Artistinnen und Artisten freuten. Zirkusdirektor Jan und sein Team führten gut gelaunt und kindbezogen durch das vielfältige Programm. Die Aufregung bei den Kindern legte sich nach und nach. Nach den gelungenen Vorstellungen tanzten die Kinder ausgelassen und stolz in der Manege.
Unser großes Dankeschön gilt dem tollen Team vom Zirkus Dobbelino, das uns mit Geduld und pädagogischem Geschick durch diese unvergessliche Projektwoche geleitet hat.

Flyer zur Zirkusvorstellung

Flyer Teil 1
Flyer Teil 2

Ein paar Fotos von den Generalproben am 22. März 2024
Die Generalproben im Zirkuszelt waren ein weiterer Höhepunkt in der Projektwoche. Die Aufregung und die Vorfreude wurden noch größer. Gleichzeitig wurden die Kinder auch immer sicherer in ihren Darbietungen und applaudierten sich gegenseitig.

   

Schulgottesdienst am 21. März 2024 im Zirkuszelt: „Jesus hat Freunde und Gegner“
Ein Schulgottesdienst vor den Osterferien im Zirkuszelt? Oh ja, sehr gerne! Eigentlich findet der letzte Gottesdienst vor den Osterferien traditionell immer in der Kirche statt. Doch in diesem Jahr wurde er in das Zelt an der Opladener Straße verlegt und viele Familien waren gekommen, um dort gemeinsam zu beten und zu singen. Kinder der Klasse 4b hatten diesen besonderen Wortgottesdienst vorbereitet und präsentierten ein Theaterstück über den Zöllner Zachäus. Magdalena Overberg führte durch den Gottesdienst, der von Frau König und Herrn Krause musikalisch begleitet wurde.

   

Fotos von den Trapezartisten aus dem Zirkuszelt

Unsere 16 Projektgruppen

Der erste Projekt-Tag
Am Montag ging es endlich los. Alle Projektgruppen gingen aufgeregt zum Schützenplatz und waren gespannt auf das erleuchtete Zirkuszelt und den Beginn der Projektwoche. Alle wurden vom Zirkusteam begrüßt und tauchten im Rahmen einer kleinen Auftaktveranstaltung in die Zirkuswelt ein. 
Zurück in der Schule trainierten die Gruppen A und B, während die Gruppen C und D zunächst in ihren Projektgruppen zum Thema „Zirkus“ gearbeitet haben. Dann wurde getauscht. Bei den Trainingszeiten ging es um ein erstes Kennenlernen, spielerische Aufwärmphasen und erste artistische Übungen. In den Klassenräumen wurde gebastelt, gesungen, gemalt und gespielt. Alle Projektgruppen führen ein Zirkustagebuch, in das jeden Tag geschrieben und gemalt wird. Der erste Tag war einfach toll!

Es geht los: Das Zelt ist aufgebaut!
Wir danken allen fleißigen Helferinnen und Helfern, ohne die dieses Projekt nicht möglich wäre!

   

Unser Motto-Lied: „Zirkus Marinelli“ 
Frau Wittmann und Frau Trzaska haben für unsere Projektwoche ein Mottolied getextet und komponiert. Wir sind begeistert!

Kunst in der Klasse 1b: Bunte Fische im Meer

Kunst in der Klasse 3c: Friedensreich Hundertwasser
So sollte ein Haus sein: Lebendig! Und zum Lebendig sein gehören Farben. Denn der Tod ist grau. In den Städten gibt es zu viel Grau. Die Häuser sind mit dem Lineal gezeichnet. Ohne zu fühlen. In der Natur gibt es keine geraden Linien. So sollte ein Haus sein: Lebendig! Mit runden, weichen, fließenden Linien. Wie in der Natur.
(nach F.H.)

Die Klasse 3c von Frau Höckendorff hat sich im Kunstunterricht mit Friedensreich Hundertwasser beschäftigt und farbenfrohe Städte gemalt. Dazu haben die Kinder ihre Traumhäuser beschrieben.

 

Arbeitsgemeinschaften im 2. Halbjahr
Streitschlichter bei Frau GellerMacCarty (für Kinder der Klassenstufe 3)
Chor-Projekt bei Frau Trzaska, Frau Wittmann, Frau Höckendorff (für Kinder der Klassenstufen 3 / 4)
Basteln bei Frau Schubart (für Kinder der Klassenstufe 2)
Homepage bei Frau Blume (für Kinder der Klassenstufe 3)
Medien bei Frau Goshmer (für Kinder der Klassenstufe 4)
Lesen bei Frau Karatas (für Kinder der Klassenstufe 2)
Sport bei Frau Grebe (für Kinder der Klassenstufe 2)
Italienisch bei Frau Canchillieri (für Kinder der Klassenstufe 3 / 4)

Anmeldebogen für die OGS / Betreuung im Schuljahr 2024/ 25
Sie können Ihr Kind für die OGS anmelden.
Unter dem folgenden Link finden Sie das Anmeldeformular sowie die Kriterien für die Vergabe der Plätze.
Anmeldebogen OGS Betreuung für das Schuljahr 2024 – 2025

Die Abgabe des Anmeldebogens ist Voraussetzung für den Erhalt eines OGS-Platzes an der Marien-Schule. Bitte reichen Sie die Unterlagen so bald wie möglich ein.

Fobizz: Ausgezeichnete Schule
Für das Schuljahr 2023/24 ist unsere Schule als Fobizz-Schule ausgezeichnet worden. Kolleginnen haben regelmäßig an Fortbildungen teilgenommen, neue Unterrichtsmaterialien kennen gelernt und ausprobiert sowie ihr neu erworbenes Wissen innerhalb des Kollegiums weitergegeben.

Einladung des Fördervereins: Eine kulturelle Veranstaltung besuchen
Auch in diesem Schuljahr lädt der Förderverein wieder jede Klasse zu einer kulturellen Veranstaltung ein. Jede Klassenlehrerin entscheidet individuell für ihre Klasse, welche Ausstellung oder welche Vorführung sie mit ihrer Klasse besuchen möchte.
Die ersten Klassen waren in der Mitmach-Ausstellung „Lichtspiele“ im AKKI. Anhand verschiedener Stationen konnten die Kinder genauer hinsehen und Licht erkunden: Schatten einfrieren, mit farbigen Schatten spielen, Energiemobile mit Licht bewegen und Licht in Farben spalten.
Für alle interessierten Familien: Die Ausstellung an der Siegburger Straße ist noch bis zum 7. Februar 2024 geöffnet. Weitere Informationen finden Sie unter www.akki-ev.de.

Schulinterne Liederliste
Singen macht Freude. Gemeinsam singen ist noch schöner. Deshalb erarbeitet das Kollegium der Marien-Schule derzeit eine schulinterne Liederliste. Die Lieder richten sich nach Festen und Jahreszeiten. Hier finden Sie einen ersten Überblick über unsere Auswahl.

Neues vom Förderverein
Der neue Tätigkeitsbericht für das Schul- und Geschäftsjahr 2022/2023 liegt vor.
2022/2023 Tätigkeitsberichte

OGS: Tabelle über die Schließtage
Hier finden Sie, liebe Eltern, einen Überblick über die Schließtage in der OGS als Excel-Tabelle.

Beamer für jeden Klassenraum
Geduldig haben wir gewartet. Nun sind sie endlich da. Jeder Klassenraum wurde mit einem Beamer an der Decke ausgestattet. Präsentationen, Onlinequellen und Videos können nun leichter als bisher in unseren Unterricht integriert werden. 

FAQ zur 14.00 Uhr-Betreuung
Auf unserem Informationsblatt haben wir für Sie, liebe Eltern, die wichtigsten Informationen rund um die 14.00 Uhr-Betreuung zusammengestellt. Bitte klicken Sie hier.

FAQ zur OGS
Auf diesem Informationsblatt finden Sie, liebe Eltern, alles Wichtige rund um unsere OGS und die Anmeldung in unserer OGS. Bitte klicken Sie hier.

Flyer mit den wichtigsten Informationen rund um unsere Schule
Liebe Besucherinnen und Besucher unserer Homepage, hier finden Sie die wichtigsten Informationen rund um unsere Schule kurz und knapp zusammengefasst.

Informationen über die Marien-Schule
Liebe Eltern, wenn Sie sich einen Überblick über unsere Schule verschaffen möchten, klicken Sie bitte den folgenden Link an. Wir haben für Sie und Ihre Kinder viele Informationen zusammengestellt.        Prasentation_ Kurzinformation Marien-Schule

Wir sind Digi:School 2021!
Gemeinsam mit der Bildungsinitiative Coding For Tomorrow entwickeln wir an unserer Schule technologiebasierte Unterrichtseinheiten. So machen wir Bildung digitaler.

Mehr Informationen unter www.coding-for-tomorrow.de/digischools.


Bei Coding For Tomorrow lernen Schüler:innen und Lehrkräfte den eigenständigen, kreativen und kritischen Umgang mit digitalen Technologien. Im Hub für digitale Bildung in Düsseldorf, bei Projekttagen in ganz Deutschland und in Online-Formaten werden vielseitige Möglichkeiten zum Mitmachen, Coden und Tüfteln geboten. Coding For Tomorrow schafft innovative Angebote, mit denen eine technologiebasierte und zeitgemäße Bildung an Schulen und anderen Lernorten chancengerecht gestaltet werden kann. Über Workshops, Online-Tutorials und Unterrichtsmaterialien vermittelt die Initiative technische, soziale und kreative Kompetenzen – mit „Girls in Creative Tech” insbesondere auch an Mädchen. Coding For Tomorrow orientiert sich dabei an den Anforderungen des europäischen Referenzrahmens für digitale Kompetenzen (DigComp). Coding For Tomorrow ist eine 2017 gestartete Bildungsinitiative der Vodafone Stiftung Deutschland in Kooperation mit Junge Tüftler*innen.

Luftfilteranlagen in den Klassenräumen
Alle Klassenräume sind mit je vier Luftfilteranlagen ausgestattet, die automatisch zwischen 7.00 Uhr und 17.00 Uhr täglich in Betrieb sind.

Wir hoffen, dass diese Maßnahme den an unserer Schule bestehenden Infektionsschutz effektiv ergänzt.