Archiv Aktuelles 2019

Stand: 12.05.2019

Gottesdienst vor den Osterferien am 11. April 2019
Am vorletzten Schultag vor den Osterferien waren alle Kinder und Lehrkräfte der Marien-Schule in der Kirche St. Maria in den Benden und haben gemeinsam einen Gottesdienst besucht. Dort wurde u.a. von den Kindern der Klasse 3a die Geschichte „Brot, das anders schmeckt“ präsentiert. Die aus Südamerika stammende Geschichte kann den Gedanken „Brot ist mehr als Brot“ vertiefen. Brot wird in einer Erzählung zum Zeichen der Gemeinschaft mit dem abwesenden Vater, aber auch zum Zeichen der Hoffnung und der Lebenskraft für die ganze Familie. Parallelen zur Abendmahlserzählung sind in der Geschichte enthalten und können von den Kindern entdeckt werden.

Grünes Klassenzimmer
Mit finanzieller Unterstützung des Fördervereins soll unser ehemaliger Schulgarten in den kommenden Wochen in ein sogenanntes „Grünes Klassenzimmer“ verwandelt werden.
Mit Sitzgelegenheiten und einer wetterfesten Tafel ausgestattet können hier ab dem Sommer erste Unterrichtsstunden im Freien stattfinden. Darüber hinaus soll dieser Bereich unseren Schülerinnen und Schülern auch in den Pausen zugänglich gemacht werden und somit als ein einladender Rückzugsort dienen.
Nach einer ersten Entrümpelungs-Aktion befinden wir uns zur Zeit sozusagen in der Phase der Grundsteinlegung.  Mit Muskelkraft und schwerem Gerät wurde zuletzt das Fundament für die folgenden Pflasterarbeiten gelegt. Unser besonderer Dank gilt an dieser Stelle Herrn Frankenhauser, Herrn Fühles und Frau Rütten – ebenso wie natürlich Herrn Budde für alle Planung und Organisation im Vorfeld!

Eislaufwettbewerb der Düsseldorfer Grundschulen am 27. März 2019
In diesem Jahr nahmen 29 Schulen am Eislaufwettbewerb der Düsseldorfer Grundschulen teil. Folgende Disziplinen wurden von Mädchen und Jungen gezeigt: Rundlauf, Slalom, in der Hocke fahren, Storch, rückwärts gleiten und Staffellauf. Unsere Schule hat den 8. Platz errungen und wir gratulieren den Kindern zu diesem Erfolg!

Das Känguru der Mathematik am 21. März 2019
Seit vielen Jahren nimmt die Marien-Schule nun am Mathematik-Wettbewerb „Das Känguru der Mathematik“ teil. Heute war es wieder soweit. 87 Schülerinnen und Schüler der dritten und vierten Klasse knobelten, zeichneten und überlegten Lösungen für die gestellten 24 Aufgaben. Auf die Ergebnisse sind wir alle sehr gespannt.

„Mein Körper gehört mir!“
Zum Leitbild unserer Schule gehört neben der Erziehung zum Lernen und Leisten und der Erziehung zu sozialem Miteinander auch die Unterstützung der Persönlichkeitsentwicklung der Kinder. Um Kinder optimal in ihrer Entwicklung zu unterstützen, muss dabei auch das Thema des Schutzes vor sexuellen Übergriffen beachtet werden. Die Konzeption „Mein Körper gehört mir!“ der Theaterpädagogischen Werkstatt Osnabrück mit dem interaktiven Agieren der SchauspielerInnen mit den Kindern, das Nachbereiten im Unterricht und der Einbindung der Erziehungsberechtigten, bietet ein Gesamtprogramm für die dritten und vierten Klassen, das überzeugende Arbeit zur Prävention anbietet. Der Förderverein unterstützt das theaterpädagogische Projekt finanziell. Dafür sagen wir DANKE!

Fuchs „Foxy“ zu Besuch in den 2. Klassen
In den zweiten Klassen drehte sich in der letzten Zeit alles um den Fuchs. Die Kinder haben die schöne Lektüre „Der Findefuchs“ gelesen und auch im Sachunterricht viel über den Fuchs gelernt. Als Höhepunkt kam diese Woche Fuchsdame „Foxy“ mit ihrem Herrchen und Retter zu Besuch in alle zweiten Klassen. Foxy zeigte sich unbeeindruckt von den vielen Kindern und ließ sich geduldig von allen streicheln. Einen echten Fuchs so hautnah zu erleben, war für die Kinder und auch für die Lehrkräfte ein beeindruckendes Erlebnis.

Düsseldorfer Stadtgeschichte für Kinder
Im Rahmen des Sachunterrichtes wird das Thema „Düsseldorf und seine Geschichte“ in jedem 4. Schuljahr behandelt. Ein Besuch der Düsseldorfer Altstadt ist in diesem Rahmen immer wieder ein schönes Ausflugsziel.

Wir eröffnen eine neue OGS-Gruppe
Wir freuen uns, dass uns die Eröffnung einer neunten OGS-Gruppe genehmigt wurde.

Karneval in der Marien-Schule
Der Altweiber-Donnerstag wird bei uns in der Marien-Schule dem Karneval gewidmet. In zwei aufeinander folgenden Sitzungen feiern kleine und große Jecken gemeinsam in der Aula. Die Stimmung war prächtig, als alle Klassen in farbenfrohen Kostümen ihre Darbietungen auf der Bühne präsentierten. Es wurde gesungen, geschunkelt und gelacht. Durch die Sitzungen führten Herr Krause und Herr Bido, die als König und als Zauberer passend zum diesjährigen Märchen-Motto des Kollegiums gekleidet waren. Die OGS-Kräfte überraschten das Publikum mit einem lustigen Auftritt als Putzfrauen, die Polka tanzten. Marien-Schule … Helau!
 

Wir proben für Karneval
An der Marien-Schule feiern wir traditionell Karneval in der Aula mit vielen Darbietungen, bunten Kostümen und gemeinsamem Singen. Herr Gerhard Krause, der ehemalige Schulleiter der Marien-Schule, ist seit drei Wochen von Klasse zu Klasse unterwegs und studiert mit den Kindern zahlreiche neue und alte Karnevalslieder ein. Der fröhliche Gesang motiviert zum Mitsingen und Mitschunkeln!

Engelwerkstatt im 4. Schuljahr
Ein Hockdruckverfahren mit Linolfarbe und unterschiedlichen Untergründen

Gottesdienst am letzten Schultag vor den Weihnachtsferien
Am 20. Dezember waren wir mit allen Klassen unserer Schule zum gemeinsamen Adventsgottesdienst in der Kirche St. Maria in den Benden. Durch ein Theaterstück, das Kinder des dritten Schuljahres aufführten, wurden wir angeregt darüber nachzudenken, was an Weihnachten wirklich wichtig ist. Und gesungen wurde natürlich auch. Es war ein schöner Abschluss des Jahres.

Adventfeier des 4. Schuljahres in der Aula
Die Adventfeier in diesem Jahr trug den Titel „Advent – Ankunft – warten“ und wurde von den Schülerinnen und Schülern der 4. Klassen in Anlehnung an das Sprechtheater aufgeführt. Gesprochenes Wort und gemeinsam gesungene Lieder wechselten sich ab. Im Anschluss wurde ein Lichtertanz aufgeführt. Den stimmungsvollen Abschluss bildeten zwei von Eltern und Kindern gemeinsam gesungene Adventslieder. Heiße und kalte Getränke sowie Gebäck auf dem Schulhof rundeten den Nachmittag ab.