Aktuelles

Stand: 17.11.2018

Der Bundesweite Vorlesetag
Die Marien-Schule nimmt seit einigen Jahren am Bundesweiten Vorlesetag teil. Dieser Tag ist eine gemeinsame Initiative von DIE ZEIT, Stiftung Lesen und Deutsche Bahn Stiftung. Er findet jedes Jahr am dritten Freitag im November statt. Ziel ist es, Begeisterung für das Lesen und Vorlesen zu wecken und zu erhalten. Unsere Schule hat für jedes Schuljahr eine besondere Idee. Die Drittklässler lesen ihren Patenklassen, also den ersten Klassen, aus ihren Lieblingsbüchern vor und die Erstklässler dürfen ihren Paten aus dem dritten Schuljahr vorlesen, was sie bereits lesen können. Die Zweitklässler bekommen prominenten Besuch: Seit einigen Jahren kommt Frau Sylvia Pantel (MdB) in unsere zweiten Klassen und liest den Kindern vor. Stets nimmt sie sich viel Zeit für die Kinder. Dieses Mal las sie den Kindern aus dem Buch „Mein 24. Dezember“ von Achim Bröger vor. Es war zu spüren, wie viel Freude sie am Vorlesen hatte und wie wichtig es ihr ist, dass die Kinder selbst regelmäßig lesen. Die Viertklässler konnten eine Lesepatin aus Wersten gewinnen. Frau Westphal von Wersten-Buch las den Kindern aus dem Buch „Mr.  Pinguin und der verlorene Schatz“ vor. Die Kinder malten mit großer Freude passende Bilder.

Frau Pantel (MdB) liest den Kindern vor
 

Frau Westphal liest den Kindern vor
 

Werstener Adventskalender
Der Werstener Adventskalender wird in diesem Jahr zum zweiten Mal verkauft und seine Auflage wurde aufgrund des großen Erfolges im letzten Jahr sogar deutlich erhöht. In diesem Jahr gab es einen Malwettbewerb für das Deckblatt, an dem Kinder unserer Schule teilgenommen haben. Gewonnen hat eine Schülerin des 4. Schuljahres. Ihr Bild, das kleine Motive aus Wersten zeigt, ziert nun den Adventskalender.

Sankt Martin am 8. November 2018
Wie jedes Jahr haben wir auch in diesem Jahr mit allen Kindern unserer Schule einen Wortgottesdienst zu Sankt Martin in der Kirche St. Maria in den Benden besucht. Kinder des vierten Schuljahres präsentierten ein kleines Theaterstück und die Kirche wurde von Kinderlaternen beleuchtet. Im Anschluss wurden in den Klassen große Weckmänner geteilt und es wurde mit Geschichten und Liedern an den Heiligen Martin erinnert.
 

Pausenspielzeug vom Förderverein
Auch in diesem Schuljahr dürfen sich die Kinder über neues Pausenspielzeug freuen. Der Förderverein spendet für jede unserer 12 Klassen 100 Euro! Davon kauft jede Klassenlehrerin Spielzeug, das auf die jeweilige Klasse abgestimmt ist. Wir sagen: DANKE!

Krankmeldung eines Kindes
Auf unserer Elternseite finden Sie, liebe Eltern, alle wichtigen Informationen darüber, was im Krankheitsfall Ihres Kindes zu beachten ist.